Universität Köln

 

Ausgangspunkt für das Kooperationsprojekt zwischen Schule für alle e.V. und der Universität Köln war die Überzeugung, dass Gemeinsamer Unterricht nur dann gelingen kann, wenn die betroffenen Lehrkräfte adäquat fortgebildet sind oder werden.

In der ersten gemeinsamen Fortbildung ging es daher um die Frage: "Kann ich Gemeinsamen Unterricht leisten?", d.h. welche Kompetenzen muss eine Lehrkraft mitbringen, um erfolgreich integrativen Unterricht leisten zu können. (detaillierte Projektbeschreibung siehe rechts).

 

In dem darauf folgenden Seminar verfolgten die Teilnehmer/innen die Frage "Wie kann ich Gemeinsamen Unterricht leisten?".

 

Bei diesem Weiterbildungsprojekt handelte es sich um ein fortzuführendes Angebot, das kontinuierlich dem Bedarf und den Bedürfnissen der Teilnehmer/innen angepasst werden sollte. Das Kompetenzteam für den Rhein-Sieg-Kreis hat sich inzwischen der Thematik angenommen und ein Modul zur Unterstützung von Schulen entwickelt, die Gemeinsamen Unterricht anbieten werden.

© 2009 Schule für alle e.V. /// KONTAKT /// IMPRESSUM